Herzlich Willkommen      

in meiner Praxis!      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Information zu Behandlungen während der Corona-Pandemie:

 

Liebe Patienten,

ich bin auch in Zeiten der Corona-Beschränkungen für Sie da.

Psychotherapie gehört zu den grundsätzlichen "medizinischen Versorgungsleistungen",

die jederzeit uneingeschränkt in Anspruch genommen werden können. 

 

Natürlich wird den aktuellen Sicherheitsempfehlungen dabei Rechnung getragen.

 

 Hygienekonzept der Praxis:

  • Kontaktvermeidung: Sitzungen können nach Vereinbarung statt in der Praxis auch per Video durchgeführt werden.
  • Maskenpflicht: Nach der 14. bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 2.9.21 gilt für in psychotherapeutischen Praxen eine gelockerte Maskenpficht. Danach müssen Patienten und Therapeuten nur noch medizinische Masken tragen, und auch dies nur bis zum Sitzplatz, wenn dort dauerhaft ein Abstand von 1,5 m gewahrt werden kann. Das ist in dieser Praxis der Fall. Bei Techniken, in denen wir im Raum unterwegs sind, muss die Maske wieder aufgesetzt werden - außer die Art der Intervention oder die Therapiebeziehung lässt das nicht zu.
  • Luftreinigung: Es wird so viel wie möglich gelüftet - mindestens aber so viel wie von der Berufsgenossenschaft empfohlen. Und da es Hinweise darauf gibt, dass sich Corona-Aerosole in trockener Luft stärker verbreiten, wird die Raumluft während der Heizungsperiode durch Wasserverdunstung über der Heizung angefeuchtet.
  • Abstand und Desinfektion: Berührungen zwischen Personen und/oder Gegenständen werden soweit wie möglich vermieden und im Gespräch wird ein Abstand von 2 Metern eingehalten. Ich öffne Ihnen die Tür zum Praxisraum, sodass Sie möglichst wenig Klinken anfassen müssen, und natürlich gibt es derzeit kein Händeschütteln zu Begrüßung oder Verabschiedung. Flächen und Gegenstände werden regelmäßig desinfiziert.

 

 

Allgemeine Informationen zur Behandlung:

 

 

Wenn eine Krise das Leben zur Last macht...

Viele Menschen werden irgendwann im Leben aus der Bahn geworfen,

überschreiten die Grenzen ihrer psychischen Belastbarkeit.

Menschen zu helfen, die in einer Sackgasse stecken, die nicht mehr weiter wissen,

ist meine Aufgabe als Psychotherapeutin.

Die Standort-Bestimmung, die Suche nach Auswegen, der Aufbau nötiger Stärken

und der Abbau behindernder Schwächen, die Begleitung zurück ins Leben

und die Neu-Entdeckung von Ruhe, Lebensfreude und Gelassenheit

– all das sind Facetten, die mich an meinem Beruf immer wieder faszinieren.

 

 

Das kann ich Ihnen bieten:

- Kognitive Verhaltenstherapie (alle Kassen)

- Stressbewältigungstrainings

- körperorientierte und systemische Verfahren

 

 

Interesse?

Dann rufen Sie während der Telefonsprechzeit montags von 14 Uhr bis 15.40 Uhr einfach an, damit wir im Idealfall einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren können. Allerdings gibt es zwei Haken an der Sache:

Zum einen kann ich nur vormittags Termine anbieten. Da eine Psychotherapie oft über einen längeren Zeitraum geht, sollten Sie daher nur anfragen, wenn Ihnen Vormittagstermine langfristig möglich sind.

Zum anderen übersteigt bei uns in der Gegend leider die Zahl der Therapie-Suchenden die Zahl der Therapieplätze bei Weitem. Auch ich habe nur selten freie Plätze. Stellen Sie sich also darauf ein, dass ein Anruf vielleicht nicht reicht, sondern Sie unter Umständen mit vielen Absagen und längeren Wartezeiten zurecht kommen. Das ist bitter, aber nicht zu ändern.

Sie können lediglich das Beste daraus machen, sich inzwischen auf seriösen Seiten im Internet informieren, Selbsthilfe-Ratgeber nutzen und sich Unterstützung z.B. beim Hausarzt, Selbsthilfegruppen, der Krankenkasse oder in akuten Krisen in der nächstliegenden Psychiatrischen Klinik oder der Notrufnummer 112 holen. Und hartnäckig bleiben - irgendwann klappt es mit dem Therapieplatz!

Zum Erstgespräch bringen Sie bitte etwas Neugier auf die Entdeckungsreise zu sich selbst, 50 Minuten Zeit, Ihre Versichertenkarte und (wenn vorhanden) einen Überweisungsschein des Hausarztes mit.

Parkplätze gibt es in der Umgebung meistens ausreichend. Parken Sie aber unbedingt nur auf nicht reservierten Parkplätzen oder solchen, die "nur für Mieter von Gebäude 120" ausgewiesen sind. Auf den Parkplätzen, die für bestimmte Firmen ausgewiesen sind, muss man zum Teil mit hohen Strafgebühren rechnen.


 

Über mich
Ich bin Diplom-Psychologin und approbierte Psychologische Psychotherapeutin. Mit meiner Familie lebe ich in Murnau. In meiner Tätigkeit als Psychotherapeutin ist mir besonders wichtig, jedem Menschen offen und wertschätzend zu begegnen.

 

Die wichtigsten Stationen meiner beruflichen Entwicklung:

  • Freiwilliges soziales Jahr in einer Einrichtung für behinderte Menschen in München
  • Ausbil­dung zur Zeitungsredakteurin
  • Psychologie-Studium in Trier
  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie bei der dgvt in München und Bad Tölz
  • Psychiatriejahr in der Psychiatrischen Klinik Agatharied
  • Qualifikation als PMR-Trainerin
  • Anstellung als Psychologin in einer Ambulanz der Heckscher-Klinik
  • Honorartätigkeit als Psychologin im Gesundheitszentrum Oberammergau
  • 2010: Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
  • 2011: Gründung der Praxis für Psychotherapie und Stressbewältigung 
  • Seither zahlreiche Fortbildungen, u.a. im Bereich Körperpsychotherapie
  • Seit 2016 hälftige Kassenzulassung

  

 

Anfragen sind möglich unter

Tel. 08841 - 4 85 95 28

 

Telefonsprechzeit:  montags von 14.00 - 15.30 Uhr

 

Praxis für Psychotherapie und Stressbewältigung | info (at) vt-eckstein.de